Arbeitskreis LBtG

Das Landesbetreuungsgesetz (LBtG) bestimmt in § 4, dass die Betreuungsstellen „zur Förderung der Zusammenarbeit in Betreuungsangelegenheiten auf örtlicher Ebene eine Arbeitsgemeinschaft einrichten“.


In Köln sind in dieser Arbeitsgemeinschaft neben der Betreuungsstelle die ortsansässigen Betreuungsvereine, Repräsentanten des Betreuungsgerichts und der VKB&B vertreten.


Die Mitgliederversammlung des VKB&B bestimmt regelmäßig, welche Mitglieder den Verein in diesem Gremium vertreten. Diese Mitglieder bilden im Verein den Arbeitskreis und bereiten sich dort auf die halbjährlichen Sitzungen vor.